Allgemein

  • Barrierefrei Kunst genießen

    Kreativhof Lehmberg wird von NRW inklusiv unterstützt Der Kreativhof Lehmberg verlängert die derzeitige Kunstausstellung Schräge Vögel mit 47 Künstlerinnen und Künstlern im Rahmen der VI. Herbst-Art aus aktuellem Anlass bis zum 23.10.2022: Mittels des Landesfonds NRW inklusiv gibt es nun für Menschen mit körperlichen Einschränkungen leichtere Zugänge zu Kunst und anderen Veranstaltungen. Besucher mit Gehhilfen jeglicher Art können die baulichen Hürden in der Landgalerie und auf dem Hof zu den sanitären Anlagen durch die neu geförderten Rampen überwinden. „Ich bin sehr froh, dass der Inklusionsfond des Landes NRW es uns möglich macht, Menschen unser kulturelles Angebot und unseren UNESCO-zertifizierten Färbergarten näher zu bringen. Mir ist es ein Anliegen mehr inklusive…

  • Schräge Vögel eröffnet!

    Am 25.09.22 eröffnete die stellvertretene Landrätin des Kreises Wesel, Petra Schmidt-Niersmann, die Ausstellung Schräge Vögel. Es stellen 47 Künstler/innen im kleinen Format aus [Weiter] Verlängert bis 23.10.2022

  • Ausstellung Frau sein

    Barbara Grimm und Silke Noltenhans eröffnen am 24. Juli, 11.00 Uhr die Ausstellung Frau sein! 24.07.-21.08.2022 Diese Ausstellung beschäftigt sich mit dem Leben, Wirken, Gedanken und Emotionen als Frau sowie ihren Rollen in der jeweiligen Gesellschaft. Diese Ausstellung in der Landgalerie des Kreativhofs Lehmberg ist der Start für die zukünftige Wanderausstellung. Die Ausstellung soll ein sich ständig änderndes und vielfältiges … weiter lesen

  • Aufbau Insektenhotel

    Klimaschutzpreis des Kreises Wesel …

    … für unsere NAJU-Gruppe RingenBerg-Dingden, die sich mit dem Schwerpunkt Wildbienen beschäftigt hat. Es wurde ein Insektenhotel gebaut und am Ringenberger Schloss aufgebaut und auf dem Kreativhof Lehmberg wurde an dem selbst gebauten Hochbeet eine Heimstatt für viele Wildbienen angelegt.

  • Klimaschutzpreis 2021

    Klimaschutzpreis 2021

    Färbergarten auf dem Kreativhof Lehmberg … … erhielt den Westenergie-Klimaschutzpreis der Stadt Hamminkeln 2021 … ist UNESCO-Bildungsort für nachhaltige Entwicklung und Artenvielfalt im Sinne von sevengardens Klimaschutz Was haben Färbergärten mit Klimaschutz zu tun? Färbergärten sind die perfekte Möglichkeit das Problem der Klimaveränderung von der lösungsorientierten Seite anzugehen. Artenvielfalt in Flora und Fauna bieten Nischen für gefährdete Arten als Lebensraum und „Kinderstube“. Kreisläufe In vielen Gewerken ist die Nutzung von Pflanzenfarbstoffen von großem Vorteil: Preis, Umweltverträglichkeit, Leuchtkraft sind wichtige Vorteile, aber es geht hauptsächlich um … den Erhalt der Artenvielfalt neue ökologische Wirtschaftskreisläufe zu kreieren das „Erfinden und Entdecken“ für zukunftsweisende Entwicklungen zu ebnen interessante Lernorte zu schaffen Naturbildung in…

  • Pflege Färbergarten

    Färbergarten akkreditiert für UN-University

    2021 wurde der Kreativhof Lehmberg in Hamminkeln-Dingden mit seinem neuen Färbergarten zum Kompetenzpartner des RCE-Ruhr Projekts sevengardens (Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development) durch den Vorstand, Peter Reichenbach, ernannt. Damit einher geht die Beteiligung an den UN-Dekaden „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ und „Artenvielfalt“. Der Färbergarten fügt sich stimmig ins Gesamtkonzept des Hofes ein und bietet zukünftig vielen Gruppen Kursmöglichkeiten. Der Kreativhof Lehmberg unterstützt die Vision für eine bessere Welt, das weltweite Färbergarten-Netzwerk ist eine Möglichkeit: www.sevengardens.eu