• Open Call für europäische Künstler/innen

    Open Call zur VI. Herbst-Art auf dem Kreativhof Lehmberg Schräge Vögel Ausstellung vom 25.09.-16.10.2022 Teilnahmebedingungen: Europaweit sind Künstler/innen aufgerufen bis zu sechs Werken zum Thema „Schräge Vögel“ einzureichen. Bewerbung bis zum 1. August 2022 per E-Mail mit aussagekräftigem Foto jedes Werkes. Nach einer Auswahlbenachrichtigung senden Sie das Original bis zum 1. September 2022 ungerahmt per Post ein. Schräge Vögel – ein Mehrwortausdruck, der umgangssprachlich auf sonderbare und skurrile Menschen hindeutet: Sonderling, Unikum oder Freak. Abwertend handelt es sich auch um undurchsichtige und suspekte Personen, die sich auch schon mal strafbar machen oder zumindest moralisch nicht korrekt verhalten: irrer Typ, komischer Kauz. Jede Kunstform, Theater und Film, Literatur, Karrikatur, Musik etc.…

  • Ein tolles Kunst-Osterei erwartet Besucher ab Gründonnerstag!

    Beuys-Schüler Alfred Grimm mit 90. Einzelausstellung in Hamminkeln Fast 70 Jahre nach Joseph Beuys-Stallausstellung zeigt Alfred Grimm seine Kunst im ehemaligen Schweinestall auf dem Kreativhof Lehmberg Kunst aufgestallt, so nennt der bekannte niederrheinische Künstler, Alfred Grimm, seine Ausstellung in der Landgalerie des Kreativhofs Lehmberg, die am Gründonnerstag, 14. April 2022 um 18.00 Uhr eröffnet. Gezeigt werden Zeichnungen, Malerei, Objekt-Bilder und plastische Arbeiten, die dieser Stall-Ausstellung Rechnung tragen. Es werden überwiegend künstlerische Arbeiten mit ländlichen, naturnahen und naturverbundenen Motiven präsentiert. In diesem wichtigen künstlerischen Strang aus seinem Oeuvre, setzt sich Alfred Grimm sehr kritisch – keineswegs romantisch oder Natur-verherrlichend – in vielseitiger Weise mit unserer erlebten, gefährdeten und bedrohten Welt auseinander.…

  • Programm während der Herbst-Art V

    Kunstausstellung mit interessantem Rahmenprogramm Die Herbst-Art möchte jedes Jahr eine Kunstausstellung sein, die thematisch unterschiedliche Bereiche verbindet. Dieses Jahr bietet der Kreativhof Lehmberg Kursleitern und Naturschützern eine Plattform, außerdem wird der neue Färbergarten offiziell eröffnet. Näheres unter: Programm mit Partnern

  • Pflege Färbergarten

    Färbergarten akkreditiert für UN-University

    2021 wurde der Kreativhof Lehmberg in Hamminkeln-Dingden mit seinem neuen Färbergarten zum Kompetenzpartner des RCE-Ruhr Projekts sevengardens (Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development) durch den Vorstand, Peter Reichenbach, ernannt. Damit einher geht die Beteiligung an den UN-Dekaden „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ und „Artenvielfalt“. Der Färbergarten fügt sich stimmig ins Gesamtkonzept des Hofes ein und bietet zukünftig vielen Gruppen Kursmöglichkeiten. Der Kreativhof Lehmberg unterstützt die Vision für eine bessere Welt, das weltweite Färbergarten-Netzwerk ist eine Möglichkeit: www.sevengardens.eu

  • Workshop Tea Bag Art am 31. Juli 2021

    TEA BAG ART mit Martina Mühlen auf dem Kreativhof Lehmberg Kursgebühr inklusive Material: 40,00 Euro 14.00 – 17.30 Uhr Verbindliche Anmeldung bei Martina Mühlen oder über den Kreativhof Lehmberg! Gern per E-Mail!

  • Workshop Kunst in der Obst- und Gemüsekiste

    Samstag, 14.5., von 14 bis 17 Uhr Kreativität steckt in jedem Menschen! Zum Abschluss der Ausstellung Kunst aufgestallt von Alfred Grimm findet dieser Workshop mit der Künstlerin Silke Noltenhans auf dem Kreativhof Lehmberg in Dingden statt. Alfred Grimms Kunst in der Landgalerie des Hofes dient als Inspiration kleine Gemüsekisten zu Hänge- oder Standobjekten mit allerlei Material umzugestalten. Nach einer Einführung in die Kunst Grimms erschaffen die Teilnehmenden persönliche oder allgemeine Themen und stellen sie in einer Kiste dar: Humor, Kritik oder als Wunschvorstellung – alles ist erlaubt! Es ist keine künstlerische Vorbildung nötig. Alle können unter Anleitung sich kreativ einem Thema nähern und dies symbolhaft mit Gegenständen kreieren, modellieren, farblich…

  • Aufbau Insektenhotel

    Klimaschutzpreis des Kreises Wesel …

    … für unsere NAJU-Gruppe RingenBerg-Dingden, die sich mit dem Schwerpunkt Wildbienen beschäftigt hat. Es wurde ein Insektenhotel gebaut und am Ringenberger Schloss aufgebaut und auf dem Kreativhof Lehmberg wurde an dem selbst gebauten Hochbeet eine Heimstatt für viele Wildbienen angelegt.

  • Klimaschutzpreis 2021

    Klimaschutzpreis 2021

    Färbergarten auf dem Kreativhof Lehmberg … … erhielt den Westenergie-Klimaschutzpreis der Stadt Hamminkeln 2021 … ist UNESCO-Bildungsort für nachhaltige Entwicklung und Artenvielfalt im Sinne von sevengardens Klimaschutz Was haben Färbergärten mit Klimaschutz zu tun? Färbergärten sind die perfekte Möglichkeit das Problem der Klimaveränderung von der lösungsorientierten Seite anzugehen. Artenvielfalt in Flora und Fauna bieten Nischen für gefährdete Arten als Lebensraum und „Kinderstube“. Kreisläufe In vielen Gewerken ist die Nutzung von Pflanzenfarbstoffen von großem Vorteil: Preis, Umweltverträglichkeit, Leuchtkraft sind wichtige Vorteile, aber es geht hauptsächlich um … den Erhalt der Artenvielfalt neue ökologische Wirtschaftskreisläufe zu kreieren das „Erfinden und Entdecken“ für zukunftsweisende Entwicklungen zu ebnen interessante Lernorte zu schaffen Naturbildung in…