tondi on tour

tondi on tour

Erfolgreiche Rundbilder-Ausstellung des Kulturkreises Dinslaken ist auf dem Kreativhof Lehmberg zu sehen

Hamminkeln/Dinslaken/ Voerde/ Hünxe … Viele Künstler kommen aus diesen und weiteren Orten, die im Kulturkreis Dinslaken (KKD) aktiv sind und präsentieren am 3. September um 17 Uhr einen Teil der erfolgreichen tondi- Ausstellung in Hamminkeln auf dem Kreativhof Lehmberg, Lehmberg 4. Eintritt frei!

Die Ausstellung eröffnen Bernd Romanski, Bürgermeister der Stadt Hamminkeln, und Magdalene Schwan-Storost, Vorsitzende des Kulturkreises Dinslaken.

16 Künstler/innen zeigen bis Ende September ihre Interpretation dieser besonderen Malgründe – Rundröhre und Ring – die sonst als Schalrohre im Betonbau eingesetzt werden. Bernd Romanski, Bürgermeister der Stadt Hamminkeln, wird die Ausstellung eröffnen, die bei der ersten Präsentation im Museum Voswinckelshof in Dinslaken bereits bei der Eröffnung über 300 Besucher anzog. Die Finissage dieser außergewöhnlichen Ausstellung findet am 25.9. mit einer abschließenden tondi-Party ab 18 Uhr statt. Eintritt frei!
DSC_0039
Vier Künstler des KKD – die so genannte boy-group (Udo Buschmann, Rainer Höpken, Rüdiger Schütz, Peter Withof) – haben diese ungewöhnliche Ausstellung konzipiert: tondi ist die Abkürzung und der Plural für Rotondo, das antike Rundbild. Alle ursprünglich 32 Künstler/innen haben eine Röhre von 1,80 m Länge und 0,30 m Durchmesser frei ohne Themenvorgabe gestaltet. Die dazugehörigen Ringe haben eine Breite von 0,30 m Breite und 0,60 m Durchmesser.

Die Werke zeigen einen Querschnitt aus Malerei, Zeichnung, Installation, textilen und skulpturalen Arbeiten.

Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler: Edith Bein, Gudrun Bröckerhoff, Alfred Grimm, Barbara Grimm, Rainer Höpken, Nati Johnen, Martina Mühlen, Antje Paselk, Tamara Preiß, Martina Reimann, Anna Maria Schminck, Gabriele Scholz, Jutta Warbruck, Heike Terbeck, Peter Withof, Margret Zehrfeld.