• Lasst die Radler zu uns kommen …

    Bett+Bike – zertifiziert Ein neuer fahrradfreundliche Gastbetrieb in Hamminkeln Bett+Bike vom ADFC macht es Fahrradurlaubern leicht, ein passendes Quartier zu finden, die sich besonders auf die Bedürfnisse von Rad fahrenden Gästen einstellen. Nur wer die ADFC-Qualitätskriterien erfüllt, darf sich mit dem Bett+Bike-Schild schmücken. Dies tut neuerdings auch der Kreativhof Lehmberg! Drei ruhige und individuelle Zimmer, 2 Badezimmer und ein Gäste-WC sowie ein Kaminzimmer und eine Landhausküche stehen den Gästen zur Verfügung. Die vom ADFC vorgeschriebenen Mindestanforderungen für Radler lauten: Sie sind auch nur für eine Nacht willkommen. Ihr Fahrrad wird sicher untergebracht. Für nasse Kleidung und Ausrüstung gibt es eine Trockenmöglichkeit. Für kleinere Reparaturen am Rad steht Ihnen das wichtigste…

  • Aromatisches Eis und coole Töne

    Die Musikwirtschaft “netzwerkt” auf dem Kreativhof Lehmberg Skotty, der trompetende Eismann, begrüßt die Gäste des Netzwerkes Kreativwirtschaft mit seiner musikalischen Einlage unter strahlend blauem Himmel. Dass Christoph Kott, alias Skotty, nicht nur musizieren, sondern auch extrem schnell sprechen kann, beweist er beim Anpreisen seiner leckeren Eissorten und selbstgemachten Soßen. Wie er im Interview mit Michael Bokelmann, PR Agentur wortlaut, verrät, spielte er nicht nur in Helge Schneiders Band mit, sondern tourt seit 15 Jahren als trompetender Eismann durch Deutschland und über die Grenzen hinaus. EAW lädt zum Sommerfest Die Entwicklungsagentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) lädt zum dritten Mal ihre Mitglieder ein, diesmal zum Themenschwerpunkt Musik. Die entspannte Atmosphäre auf…

  • Kinder der Konrad-Duden-Grundschule besuchten Naturkunstprojekt

    Ferienprogramm führt 31 Kinder auf den Kreativhof Lehmberg 31 Kinder aus dem Offenen Ganztag der Konrad-Duden-Grundschule Wesel führt ein Ausflug zum Kreativhof Lehmberg nach Dingden. Die Kinder lernen spielerisch etwas über die heimische Flora und Fauna und legen mit Materialien aus der Natur große Bilder auf dem Hof. Das abwechslungsreiche Naturkunst-Projekt bietet viel Spiel und Spaß für die Kinder. Silke Noltenhans, Künstlerin und Leiterin des Hofes, führt immer wieder auf dem Kreativhof Lehmberg Naturkunst-Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch. “Die Natur hat so viel zu bieten, wenn man sich bemüht richtig hinzuschauen”, so Noltenhans. Die Konrad-Duden-Grundschüler identifizieren sich spielerisch mit den Tieren der Umgebung. Als Erstes bilden sie vier…

  • Kreativer Betriebsausflug

    Herzlichen Dank an die Belegschaft der Demeter Obstplantage Clostermann! Hervorragend gelaunte und kreative Menschen haben einen Teil ihres Betriebsausfluges heute auf dem Kreativhof Lehmberg verbracht. Gerade heute spielte glücklicherweise der Wettergott mit und bescherte Sonnenschein! – Wenn Engel reisen …!!! Das entstandene Gemeinschaftskunstwerk ist demnächst auf der Obstplantage in Bislich zu bewundern – ich freue mich darauf! Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wünsche ich einen tollen, erholsamen Sommer! PS. Und haben alle den Bus erkannt?!

  • Neues Wesen treibt sein Unwesen

    Wieder gibt es ein neues Wesen auf dem Kreativhof zu entdecken! Aus Modelliermasse, Fundholz, Stein und Acrylfarbe entstehen immer wieder kleine Wesen, die nach und nach den Kreativhof Lehmberg bevölkern und aus Löchern und Nischen hervorluken.

  • Niederländische Malerin zu Gast

    Die Malerin Heleen Posthumus wohnt während eines internationalen Bocholter Kunstprojekts auf dem Kreativhof Lehmberg Hamminkeln Die niederländische Künstlerin Heleen Posthumus wohnt aufgrund ihrer Teilnahme des Bocholter Kunstprojekt zum Thema „Familienchroniken“ vom 26.4.-4.5. in der Spinnerei des Textilmuseums auf dem Kreativhof Lehmberg in Dingden. Heleen Posthumus ist eine von 10 Künstlerinnen und Künstlern, die nach dem „Open Call“ von der Kuratorin Bärbel Möllmann ausgewählt wurde, um in den Studios der Spinnerei und Weberei mit acht Künstlern der dort ansässigen „Die freie Bocholter Kunstgruppe“ zu arbeiten und sich auszutauschen. Rückmeldungen erhielt die Kuratorin u. a. aus New York, London, Paris und Kairo. Die niederländische Malerin Heleen Posthumus beteiligt sich schon lange an…